Immer mehr Unternehmen der öffentlichen Hand nutzen ihre Monopolstellung aus und werden zu direkten Konkurrenten der KMU. Ziel der Kampagne ist es zu sensibilisieren und zu informieren, damit die dringend nötige Debatte endlich geführt wird. Es handelt sich weder um eine Anti-BKW- noch um eine Jammerkampagne. In einer breiten Debatte sollen alle Beteiligten zu Wort kommen. Unser Ziel ist es mit der BKW, der GVB und den anderen Playern an einen Tisch zu sitzen und mögliche Lösungsansätze zu diskutieren.